Weihnachtscookies

ergibt ca. 50 Stück, bestes Aroma 3-4 Wochen 

 

150 g Blockschokolade

75 g Butter, 2 Eier

150 g brauner Zucker

1 TL Lebkuchengewürz 

100 g Mehl

1/4 TL Backpulver

1 EL Speisestärke

100 g gemahlene Mandeln, alternativ Kokosraspeln 

100 g Schokotropfen, alternativ gehakte Blockschokolade

 

Die Schokolade grob hacken und im Wasserbad schmelzen lassen. Butter schmelzen. Eier, zucker und Lebkuchengewürz schaumig schlagen. Die flüssige Schokolade und die Butter unterrühren. Mehl, Backpulver, Speisestärke und Mandeln mischen und mit den Schokotropfen unter den Teig heben. 

 

Den Backofen vorheizen und dieBleche mit Backpapier auslegen. Mit 2 Teelöffeln kleine Teighäufchen aufs Blech setzen. Im Ofen bei 175° (Mitte, Umluft 160° 12-15 Minuten backen. Die Cookies sollen innen noch weich sein. Mit dem Papier vom Blech ziehen und abkühlen lassen.

30.6.16 11:24

Letzte Einträge: wenn du einen Ohrwurm hast, der kommt von Dr. Mario, ein Glas voll positiver Gedanken, un, deux, tres, quattre, cinq et six, Beef Jerky Grundrezept, Pulled-Pork-Auflauf

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen